catch-all

Hi, meinen Namen Irina. Meine Freundin aus der Stadt Balingen, in der
Erde hat Baden-Wurttemberg gesagt, dass du die Bekanntschaft mit das
Madchen suchst, und ich bat die Weise, um sich mit dir zu verbinden.
Ich das einsame Madchen. Ich suche den Mann, und ich will lernt dich
kennen. Mein Alter 30 Jahre, die Grosse neben 169 Zentimeter, das
Gewicht die 56 Kilogramme, die Farbe des Haares – kastanien. Sage mir,
und ich werde dir grosser schreiben, und ich werde meine Fotografien
schicken. Ich hoffe, dass ihr mir in der allernachsten Zeit antworten
werdet. Ich warte mit der Ungeduld auf euren Brief. Meine
Personal-E-Mail: (Name d. Red. bekannt)
Ich hoffe, dass du wollen wirst, sich mit mir zu verbinden….
Die Auswahl hinter euch!

Falls jemand Interesse hat, ich habe seit heute morgen schätzungsweise 200 elektronische Liebesbriefe hier rumzuliegen. Dafür ist jetzt erstmal Schluss mit lustig. Emails bis auf weiteres nur noch an fielmichfiel und fielitz  (hoffentlich keinen Kasten vergessen …)

Alles andere landet ab sofort automatisch /dev/null.

Fielen Dank für ihre Aufmerksamkeit.

Omnibussimulator

2012_1221_13

Wäre für mich fast ein Grund, doch noch mal Parallels Windows laufen zu lassen, hätten mir die Microsoft Verbrecher nicht meine rechtmäßig erworbene Lizenz gesperrt.

In der Software (schlappe 30 Euronen) ist jedenfalls die Welt (bzw. Spandau) noch in Ordnung. Alles schön aufgeräumt, sauber und wahrscheinlich funktioniert sogar die Klimaanlage.

http://youtu.be/LSupj_qgh3U

Elektroheizung (2)

image001Das Wetter: Temperatur 4°C, leicht bewölkt.

Und was gibt es sonst noch?

Die Dame aus der unerwünschten Elektrowerbung fragt mich: „Heizen Sie im nächsten Winter?“ – dabei ist der jetzige doch noch längst nicht zuende. Da können auch ein paar Sonnenstrahlen kaum drüber hinwegtäuschen.

Und wenn gerade Karneval ist, denn sind es auch bestimmt noch ungefähr sechs Wochen bis Ostern (Nur so mal über den Daumen gepeilt).


(Dieser inhaltslose Blabla-Artikel ist ein Update zu Elektroheizung vom 16. November)

Nostalgija

I always used to dream of the past
But like they say yesterday never comes
Sometimes there’s a song in my brain
And I feel that my heart knows the refrain
I guess it’s just the music that brings on nostalgia
For an age yet to come

Ah, nostalgia for an age yet to come
Nostalgia for an age yet to come

(BUZZCOCKS)

So ungefähr nach dem Motto: „Opa erzählt mal wieder von früher“ geht es bei mir jetzt auch schon los. Leider findet sich digitalisiert im Internet systembedingt fast nur die jüngste Vergangenheit, d.h. so um die 15 Jahre zurückdatiert. Außer irgendwer holt mal wieder die Schuhkartons vom Hängeboden und setzt sich stundenlang auf seinen Hintern hintern Scanner. Hier ein paar Links, die es mir immerhin wert waren, mehr als zweimal anzuklicken: Goltzstraße, Pankstraße, Buttmannstraße.