Jeanne! Jeanne! Jeanne!

Eigentlich genau das richtige Kinowetter, um mal wieder in die Evi-Lichtspiele zu tapern. Es läuft die französische Komödie «Et si on vivait tous ensemble», mit großartigen Schauspielern aus den 70ern. Unter anderen Geraldine Chaplin, Jane Fonda und Pierre Richard. An letzterem erinnert man sich von früher™ als der große Blonde mit dem schwarzen Schuh. Hier spielt er einen tragischen Alzheimer Fall.

Die ganze Clique gründet also zu fünft eine Alten-WG und bestellt Rinderhälften im Internet. Ein Swimmingpool für die Enkel muss auch noch her. Nebenher werden die Herztabletten gegen Viagra getauscht und Champagnergläser auf rosa Särge gestellt. Daniel Brühl ist Dirk und schreibt über das alles seine ethnologische Doktorarbeit.

Im Gegensatz zu Wolke 9 zu ähnlichem Thema, wo man vorletztes Jahr nur gähnen konnte, ein ganz unterhaltsamer Streifen. Zwecks Filmnachbesprechung und Flipperspiel noch in ZKs zweites Wohnzimmer Blue Café.

One thought on “Jeanne! Jeanne! Jeanne!

  1. Pingback: Blogwart Zonenklaus » Und wenn wir alle zusammenziehen?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>