Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach

Freut mich zu hören, dass es euch gut geht. Heute ist zwar nicht Freitag, sondern Donnerstag, aber Gevatter Einzahn will auch nur, dass wir ein wenig Spaß haben. Und wo gibt es sonst Starkbier und Krabbensandwich für umme, wenn einer tot umfällt. Derweil kriegt jeder einen Schnaps, der Hinke-Lotta in ihrer Kneipe in Göteborg einen Kuss gibt.

Manche von uns müssen morgen früh aufstehen.

Bratwurst mit Sauerkraut

bachhuber

Schweinebauch in dünnen Scheiben geschnetzelt zusammen mit frischem Sauerkraut und etwas Wasser mindestens eine halbe Stunde köcheln lassen. Kartoffeln schälen und aufsetzen. Die Bratwürste anpieksen und von allen Seiten goldbraun braten. Zum Sauerkraut geben. Zwei Esslöffel Typ 405 in die Pfanne streuen und mit Sojasoße und Wasser ablöschen. Durch ein Sieb in eine Schale gießen. Kartoffeln dämpfen und alles zusammen servieren. Dazu Senf oder meinetwegen auch Ketchup.

Mit Rotkraut: http://user.in-berlin.de/~fiasko/weblog/?p=281

Zwischen den Jahren

Flohmarktklo
Man fragt sich, warum steht die Tür des Dixi-Klos so weit offen? Ist es defekt? Oder einfach die Miete nicht im Voraus bezahlt? Wo soll das alles enden.
Nächstes Jahr wird’s besser. Haben schon die Beatles gesungen. Und mit der CSU schlägt Merkel auch wieder die Hogesas und Pegidas und wie sie alle heißen aus dem Rennen. Und alle kriegen wieder Bonuspunkte statt Mindestlohn und Atomausstieg. Oder was die Leute sonst so sammeln. Na denn, guten Rutsch!