RSD 2016 (Wunschzettel)

http://www.recordstoredaygermany.de/exklusive-releases/record-store-day-2016/

Humor

thiel_quer.jpg__800x450_q80_crop_subsampling-2_upscale

Andreas Thiel erklärt uns den Unterschied zwischen Witz und Satire. Und als Spontanreaktion lacht das Publikum. Meist aus Überraschung. Oder wenn wir uns nach fünf Minuten an den Flugzeugträger Charles de Gaulle erinnern. So mancher Neger freut sich, wenn der weiße Präsident sonnengebräunt aus dem Urlaub zurückkommt. Deilregen rückwärts ist auch Rassismus. Glück ist Hochgebirgswelt, Sonnenuntergänge, das Denken an sich. Befriedigung hingegen nur die Zigarette, um die Sucht temporär zu dämpfen. Man kann den Koran mit Harry Potter vergleichen. Nur das die Kammer des Schreckens von Mohammed schon nach einem Band zuende ist. „Wer einen Menschen tötet, tötet die ganze Menschheit“ ist auch nur aus dem Tanach (altes Testament) abgeschrieben. Mit Kain und Abel war das quasi einfach so rechnerisch. Aber als Rache dafür allen Ungläubigen das Recht auf Leben abzusprechen, ist nun auch nicht gerade nett. Mein Kampf und das Zürcher Telefonbuch unterscheiden sich auch nicht wesentlich, schon gar nicht inhaltlich. Während im ersten Die Juden aber ganz allgemein klassifiziert auftreten, sind sie im zweiten ordentlich alphabetisch geordnet und mit Namen und Adresse aufgeführt.

Als Zugabe noch die Klassiker, u.a. wie die Photosynthese mit dem Wellensittich funktioniert.

Weiterlesen:
Humor: Das Lächeln des Henkers Gebundene Ausgabe – 1. Oktober 2015

Politsatire 3 1/2

Politsatire 3 1/2


Politsatire 3

Politsatire 3

Osterkalender

Wie jedes Jahr klicken wir aus lauter Langeweile jedes Gewinnspiel im Internet und wundern uns hinterher über die viele Spam im Elektrobriefkasten. Aber es hilft ja alles nüscht – hier eine kleine Auswahl:

(Dieser Beitrag ist ein Update zu diesem überflüssigen Beitrag hier)

Alles so schön bunt hier

hero-tech-talks-videos_2x

Na sowas, da haben die Developer aus Cupertino also wieder das gute alte Regenbogenlogo aus dem Keller geholt. Und heute wie damals stehen die Farben in völlig verkehrter Reihenfolge. Dabei weiß doch jedes Kind, dass der sichtbare Bereich des Lichts von Infrarot über Gelb nach Ultraviolett geht. Das kriegen die Kollegen vom andern Ufer normalerweise besser hin.

Wild at Heart

Gonna see the Pukes tonight! Meine Lieblings Ukulelen Combo aus GB hat es endlich geschafft, nach Berlin zu kommen. Und gegen 12 nach dem UK Subs-Zirkuspunk im Esso trudeln die restlichen Mädels und Jungs auch langsam ein und kommen nach Wayne Lost Soul auch gleich schnell zur Sache. Hit auf Hit und eigene Songs, ein bisschen Pogo und frischer Wind trotz Tabakqualm. Geburtstagsliedchen Because You’re Young für Clara und Teenage für Charlie.

Mann hängt in Weihnachtsmannkostüm 24 Tage hilflos an Hauswand

Berlin (LT) – Eigentlich wollte der gelernte Gebäudereiniger Nick Ollaus (57) mit Hilfe der Strickleiter nur noch ein paar Regenrinnen von außen putzen, als unglücklicherweise ein Kollege das Fenster schloss und just Feierabend machte.

niko

Gerade an diesem Abend wollte er zu seinem Enkel, um ihn am nächsten Morgen mit Süßigkeiten zu überraschen. Stattdessen hing er nun tage und nächtelang in der Kälte und ist nur dank des milden Winterwetters nicht erfroren. Seine Ho-ho-Hilferufe wurden einfach ignoriert und Passanten, die vorbeigingen murmelten was von: „das sieht aber wirklich echt aus, wie er sich bewegt. Ist aber bestimmt bald die Batterie alle“.